logo

Nachricht an ITC schickenBookmark setzenSchrift verkleinernSchrift vergr├Â├černDruckversion

IRIS.tunnel

Wie jeder Produktionsprozess werden auch maschinelle Tunnelvortriebe von zahlreichen Informations- und Datenstr├Âmen gesteuert. 

Die zeitnahe Verf├╝gbarkeit der aktuellen Informationen aus den eingehenden Daten in gut aufbereiteter Form ist die Grundvoraussetzung f├╝r eine optimale Steuerung des Vortriebsprozesses und f├╝hrt damit zur Risikominimierung.
Da alle wesentlichen Funktionen einer Vortriebsmaschine elektrohydraulisch gesteuert werden, sind diese Gr├Â├čen auch messtechnisch erfassbar. In der Regel fallen in einem Zeithorizont von 10 sec ca. 200 bis 300 Vortriebsdaten an. Bei einem 24h-Betrieb ergibt dies pro Tag bis zu 2 Mio. Messwerte. Auch die Datenmengen, die aus der Vermessung und der Ortsbrustaufnahme kommen sind enorm. 

IRIS.tunnel bietet ein umfangreiches Datenmanagement und ÔÇôanalysewerkzeug f├╝r diese Daten. Damit kann der TBM-Vortrieb den gegebenen geologischen Bedingungen laufend angepasst und optimiert werden. 


Unsere Brosch├╝re gibt einen ├ťberblick ├╝ber IRIS.tunnel.

Feature Tour

 

Schichtdatenverwaltung

IRIS.tunnel bietet eine einfach zu bedienende Eingabemaske, um Schichtprotokolle zu erstellen.

Berichtswesen

Sowohl Schicht- als auch Maschinendaten k├Ânnen automatisch als Berichte ausgegeben werden. Dies reduziert den Zeitaufwand f├╝r die t├Ągliche Papierarbeit erheblich und garantiert ein ├╝ber die gesamte Bauzeit einheitliches Berichtswesen.

Maschinendatenauswertung

Messwerte der Tunnelbohrmaschine (TBM) und von anderen Prozesseinrichtungen (z.B. Separierung) werden laufend erfasst. Diese Daten k├Ânnen in IRIS.tunnel in nahezu Echtzeit visualisiert und ausgewertet werden. Die Daten stehen w├Ąhrend des Projektes dauerhaft zur Auswertung zur Verf├╝gung.

Alarmmeldung

Grenzwerte k├Ânnen f├╝r alle Messgr├Â├čen festgelegt werden. Bei ├ťberschreitung k├Ânnen entsprechende Warnmeldungen per Email an IRIS-Nutzer verschickt werden. 

Visualisierung

IRIS.tunnel bietet umfassende Visualisierungsm├Âglichkeiten, sowohl f├╝r Messwerte als auch f├╝r die TBM-Trassierung.

Werkzeugverschlei├č

Mit IRIS k├Ânnen Sie Werkzeugwechsel erfassen und auswerten. Damit lassen sich Werkzeuge inventarisieren, Werkzeugwechsel optimieren und Verschlei├č prognostizieren.

Massenbilanz

IRIS Electronic Muck Controll (EMC) erfasst die eingehende und ausgehende Masse im Slurry-TBM Kreislauf und vergleicht diese mit dem Ausbruchvolumen.

Die IRIS Standardfunktionen k├Ânnen baustellenspezifisch um Sonderfunktionen erweitert werden. Dazu z├Ąhlen besondere Auswertungsmodule z.B. f├╝r T├╝bbingverwaltung, Werkzeugwechsel, Separierung oder Oberfl├Ąchensetzungs├╝berwachung. Damit kann f├╝r jede Baustelle eine ma├čgeschneiderte L├Âsung pr├Ąsentiert werden.

 

IRIS.tunnel module:

  • Schichtdatenverwaltung: IRIS.tunnel bietet eine einfach zu bedienende Eingabemaske, um Schichtprotokolle zu erstellen. Damit kann jederzeit mit wenigen Mausklicks eine effiziente Stillstandsauswertung durchgef├╝hrt werden.
  • TBM-Maschinendatenauswertung: Messwerte der Tunnelbohrmaschine (TBM) und von anderen Prozesseinrichtungen (z.B. Separierung) werden laufend erfasst. Diese Daten k├Ânnen in IRIS.tunnel in nahezu Echtzeit visualisiert und ausgewertet werden. Die Daten stehen w├Ąhrend des Projektes dauerhaft zur Auswertung zur Verf├╝gung. Zus├Ątzlich k├Ânnen Alarmwerte gesetzt werden.
  • Berichte: Sowohl Schicht- als auch Maschinendaten k├Ânnen automatisch als Berichte ausgegeben werden. Dies reduziert den Zeitaufwand f├╝r die t├Ągliche Papierarbeit erheblich und garantiert ein ├╝ber die gesamte Bauzeit einheitliches Berichtwesen.
  • Visualisierung: IRIS.tunnel bietet umfassende Visualisierungsm├Âglichkeiten, sowohl f├╝r Messwerte als auch f├╝r die TBM-Trassierung.
  • Verbrauchsmanagement: Dieses Modul erfasst den Verbrauch verschiedener Materialien und Waren und wertet diese ├╝ber die Zeit oder Tunnelstrecke aus. 
  • T├╝bbingmanagement: IRIS bietet eine umfassende Inventarliste f├╝r T├╝bbinge, deren Aufbewahrungs-/Einbauort. Besch├Ądigte bzw. reparierte T├╝bbinge k├Ânnen ebenfalls kategorisiert werden.
  • Werkzeugverschlei├č: Mit IRIS k├Ânnen Sie Werkzeugwechsel erfassen und auswerten. Damit lassen sich Werkzeuge inventarisieren, Werkzeugwechsel optimieren und Verschlei├č prognostizieren.
  • Massenbilanz: IRIS EMC (Electronic Muck Controll) erfasst die eingehende und ausgehende Masse im Slurry-TBM Kreislauf und vergleicht diese mit dem Ausbruchvolumen.
  • Wartung: Wartungsintervalle verschiedener Bauteile der TBM k├Ânnen in IRIS erfasst werden. Ausgef├╝hrte, anstehende bzw. ├╝berf├Ąllige Wartungen werden entsprechend aufgelistet.
  • Webcam Viewer: Zusammenfassung der Bilder verschiedener Web-Kameras.
  • Personalmanagement: ├ťbersicht ├╝ber Personalressourcen, Schicht-Berichte f├╝r verschiedene Gewerke.

Die Systemvoraussetzung f├╝r einen problemlosen Einsatz von IRIS auf Ihrer Baustelle finden Sie hier.
Weitere Information zu IRIS.tunnel finden Sie auch in unserer Brosch├╝re.